DIE BESTEN TIPPS FÜR DEINE GESUNDE HOMEOFFICE-ROUTINE

Wow, was für eine Zeit! Gerade jetzt, wo die Tage immer kürzer werden kann der Alltag eine echte Herausforderungen für Körper und Geist sein. Da wir aktuell sehr viel Zeit zuhause verbringen, sollten wir unbedingt gut für uns sorgen. Wenn auch Du im Home Office arbeitest, haben wir heute eine Inspiration für Dich. Die Tipps sollen Dir im Arbeitsalltag zuhause helfen und Dich gesund und fit halten. 

HOMEOFFICE ROUTINE – BRAUCHE ICH DIE ÜBERHAUPT?

Wir sagen: definitiv. Wenn Du eine gesunde Homeoffice-Routine etablierst, stellst Du damit sicher, dass Du trotz Arbeit gut für Dich sorgst und einen Ausgleich schaffst. Denn gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit neigen wir dazu, in der Arbeit zu versinken, kaum Tageslicht abzubekommen und am Abend völlig erschöpft ins Bett zu fallen. Die Folgen von fehlender Freizeit und zu wenig Selfcare: Schlechte Laune und das Gefühl von körperlicher und geistiger Inbalance. 

Das gilt es zu vermeiden. Und genau hierfür haben wir uns Gedanken gemacht und eine Homeoffice-Routine für Dich erstellt. Selbstverständlich musst Du Dich nicht an den genauen Plan halten und auch die Zeiten sind vollkommen anpassbar – sie soll Dir lediglich als Inspiration für Deinen Tagesablauf dienen. Neugierig? Here you go!

7:00 UHR – GUTEN MORGEN, SPARKLING!

Um nach dem Aufwachen Körper und Geist sanft zu energetisieren empfehlen wir ein großes Glas lauwarmes Wasser. Damit gleichst Du den Flüssigkeitshaushalt Deines Körpers wieder aus und weckst Deinen Verdauungstrakt sanft auf. Achte darauf, dass Du den Tag über genügend Wasser trinkst. Eine Karaffe am Schreibtisch ist eine schöne Erinnerung.

7:30 UHR – YOGA/MEDITATION/STRETCHING

Um nicht direkt vom Bett an den Schreibtisch zu hechten, empfehlen wir direkt am Morgen eine Runde Selfcare einzuplanen. Das muss gar nicht lang sein – 10 bis 20 Minuten reichen schon, um ruhig und geerdet in den Tag zu starten. Wie wäre es mit einer schönen Meditation, einer kleinen Runde Yoga oder Stretching? Du wirst den beruhigenden Effekt den ganzen Tag über spüren, versprochen.

8:30 UHR – GET DRESSED: BEQUEM & SCHÖN

Im Home Office neigen wir dazu, den ganzen Tag im Schlafanzug zu bleiben. Das ist zwar wahnsinnig bequem, trägt aber nicht gerade zu unserem allgemeinen Wohlbefinden bei. Deshalb empfehlen wir ein bequemes Home Office Outfit, das sich aber sehen lassen kann. Ein schöner Pulli und ein wenig Schmuck eignen sich wunderbar für einen Arbeitstag zuhause. Natürlich musst Du auf Deine liebsten Kuschelsocken nicht verzichten.

10:00 UHR – WARMES FRÜHSTÜCK & YLUMI KAPSELN

In der kalten Jahreszeit liebt unser Körper ein warmes, erdendes Frühstück. Porridge oder Grießbrei mit frischen Früchten eignen sich ganz wunderbar als erste Mahlzeit des Tages. Sie sättigen und versorgen Körper und Gehirn mit den wichtigsten Nährstoffen, um voller Energie und konzentriert durch den Tag zu kommen.

11:00 UHR – STOSSLÜFTEN FÜR MEHR SAUERSTOFF

Gerade im Home Office passiert es sehr schnell, dass wir in der Arbeit versinken und die Zeit vollkommen vergessen. Nicht selten bemerken wir am Abend, dass wir heute nicht einmal die Fenster offen hatten. Hier also ein kleiner Reminder: Stoßlüften ist wichtig, um die Luft im Raum auszutauschen. Das wirkt sich nicht nur positiv auf Dein Energielevel sondern auch auf Deine Schleimhäute und Dein Immunsystem aus.

12:00 UHR – PURIFY SPARKLE TEE

Viel Flüssigkeit ist wichtig und um Dein Immunsystem zusätzlich zu unterstützen, empfehlen wir einen warmen Tee mit unserem PURIFY SPARKLE. Er steckt voller geprüfter Vitalpilze, zertifizierter Kräuter und essentieller Vitamine wie Vitamin C, Vitamin E und Biotin sowie Kurkuma – echter Power-Kraftstoff für Dein Immunsystem also. Außerdem enthalten ist Spirulina. Die Inhaltsstoffe der Blaualge können einer Blockade Deines Immunsystems durch RNA-Viren entgegenwirken, wozu auch die Influenza- und Coronaviren zählen. Der in der Alge enthaltene Pflanzenstoff Phycocyanin unterstützt die Lunge, indem er das Typ-1-Interferon gegen diese Viren verstärkt.

13:00 UHR – LEICHTER LUNCH: SALAT, GEMÜSE, GETREIDE

Auch wenn es verlockend ist, sich im Home Office einfach schnell ein Fertiggericht in die Mikrowelle zu schieben, können wir nur davon abraten. Ungesunde Zusatzstoffe, leere Kohlenhydrate und fettige Kost beschweren nicht nur Deinen Körper sondern auch Deinen Geist. Achte also darauf, dass Du Deinen Lunch so leicht wie möglich gestaltest. Ein Salat mit Hülsenfrüchten, frisches Gemüse aus dem Ofen oder ein gesund belegtes Vollkornbrot sind die perfekten Bestandteile eines ausgewogenen Mittagessens.

14:00 UHR – ENERGIEKICK NÖTIG? DIE ENERGY KAPSELN HELFEN DIR

Du hast ein wichtiges Meeting, dringende Deadlines und brauchst einen schnellen, zuverlässigen Energie-Boost? Dann greif zu den ENERGY KAPSELN. Inhaltsstoffe wie Cordyceps, Grüner Tee und Guarana regen Deinen Energiestoffwechsel an und steigern Deine Leistungsfähigkeit. Außerdem ist darin Vitamin B12 enthalten. Dieses Vitamin ist vor allem für Veganer und Vegetarier essenziell. Es trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei und macht dich resistenter gegen Stress. Außerdem hilft es dabei, die Konzentration zu fördern und aufrecht zu erhalten. 

15:00 UHR – SPAZIERGANG & FRISCHE LUFT

Das fehlende Tageslicht im Winter kann sich negativ auf Körper und Geist auswirken. Deshalb ist es umso wichtiger, jeden Tag ein wenig Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Ein Spaziergang am Nachmittag bringt neue Energie, füllt Deine Sauerstoffreserven auf und macht Deinen Kopf frei für den Work-Endspurt. 

16:00 UHR – SNACK: NÜSSE, OBST

Im Home Office sollten wir darauf achten, unseren Körper nicht mit ungesunden Snacks zu belasten. Nüsse und Obst sind das perfekte Brain-Food, sättigen und geben Dir Energie. Natürlich darf es zwischendurch auch mal der selbstgebackene Kuchen oder ein Stück Schokolade sein. Du solltest aber darauf achten, dass das nicht zu einer ungesunden Angewohnheit wird.

17:00 UHR – 5 MINUTEN ACHTSAMKEIT

Jeden Tag prasseln so viele Eindrücke und Impulse auf uns ein, dass 5 Minuten Achtsamkeit und Stille wahre Wunder wirken können. Schalte hierfür Dein Handy in den Flugmodus und Deinen Bildschirm aus. Schließ Deine Augen und konzentriere Dich einfach nur auf Deinen Atem. Dieser kleine Reset ist so gesund für Deinen Geist, dass Du danach voller Energie die letzten To-Dos des Tages abarbeiten kannst. Übrigens wirkt dieser Tipp auch bei kreativen Tiefs. Kurze Momente der Stille laden neue Gedanken und Ideen ein und sollten ein fester Bestandteil Deiner Home Office Routine sein.

18:00 UHR – DINNER: GEMÜSE, (PFLANZLICHE) PROTEINE, GETREIDE

Am Abend solltest Du darauf achten, leicht verdauliche Lebensmittel zu Dir zu nehmen. Gedünstetes Gemüse, Proteine aus leichtem Fisch oder Hülsenfrüchten und gesunde Fette aus Nüssen und Samen sind wunderbar, um Dich am Abend mit Nährstoffen zu versorgen. 

Wenn Du nur schwer in den Schlaf findest, können wir Dir unsere SLEEP KAPSELN ans Herz legen. Darin enthalten sind hochwertige Kräuter und geprüfte Vitalpilze wie Reishi, Passionsblume, Lavendel, Baldrian und Zitronenmelisse aber auch Magnesium und Melatonin. Sie bieten die ideale Möglichkeit, wenn Du deine Einschlafzeit verkürzen und Deine Schlafqualität verbessern möchtest. Wir empfehlen zwei Kapseln eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen.

Na, wie hat Dir unsere Home Office Routine gefallen? Wie sieht Dein Arbeitsalltag zuhause aus? Teile Deine Erfahrungen gern in den Kommentaren oder bei INSTAGRAM mit uns. Wir freuen uns über Deine Nachricht.